KOSTENLOSER VERSAND AB 50 ‚ā¨

Cremige Tomaten-Hummus-Pasta

Geposted von am

Wer liebt sie nicht? Pasta.¬†ūüíö Nudeln mit Tomatenso√üe isst doch wirklich jeder. Ist aber auch irgendwie echt langweilig... Deswegen haben wir das Beste zusammengepackt und eine einfache, schnelle und superleckere Cremige Tomaten-Hummus-Pasta gezaubert. Next Level wird's vor allem durch das √Ėl, in dem die Sonnengetrockneten Tomaten eingelegt waren: Was f√ľr ein Geschmack! Das geh√∂rt definitiv nicht in den Abfluss, sondern ist eine tolle, aromatische So√üengrundlage, die du auch noch l√§nger aufbewahren kannst, wenn es gerade nicht passt. Alles, was in Oliven√∂l eingelegt ist, ist n√§mlich bestens konserviert, deswegen brauchst du keine Sorge haben, dass es verdirbt. Mit Hummus und Spinat wird das Pasta-Gericht zur echten √úberraschung. Lass' dich doch mal wieder begeistern!¬†ūü§Į

 

Rezept: So schnell gemacht, so unglaublich creamy!

Dauer: 20 Minuten

  1. Koche deine Lieblingspasta schön bissfest
  2. Schneide die Sonnengetrockneten Tomaten in Streifen
  3. Gib'¬†das w√ľrzige¬†Oliven√∂l, in dem die Tomaten eingelegt waren, in die Pfanne (Achtung: Das schmeckt so wunderbar intensiv!)
  4. Packe¬†die in Streifen geschnittenen Tomaten mit kleinen Zwiebel- und Knoblauch-St√ľcken in die Pfanne und lass' es brutzeln
  5. Gib' einen großen Löffel Hummus pur dazu
  6. Lösche das Ganze mit Pasta-Wasser ab
  7. Noch eine Ladung Hummus¬†und Pasta-Wasser sorgen f√ľr eine ordentliche Menge So√üe
  8. Gib' frischen Spinat hinzu
  9. Zeit f√ľr die Pasta:¬†Ab damit in die Pfanne!
  10. W√ľrze nun noch gut mit Fleur de Sel nach
  11. Serviere die Portionen mit frischem Rucola Topping

Zutaten f√ľr 2 Portionen

Hier kannst du dir das ganze Rezeptvideo ansehen:

@deligreece

Heute kochen wir mal wieder mit euch und zaubern eine cremige Tomaten Hummus Pasta, die ganz nebenbei auch noch vegan ist ūüėčūüćւ̧ԳŹ ##vegan ##veganrecipes ##dinner ##deligreece ##pasta ##howtocook ##comfy ##foodie ##goodfood ##foodlover

‚ô¨ Minimalist simple bossa nova guitar performance - C_O

Warum Hummus eine tolle, gesunde Soßengrundlage ist

Kichererbsen, Zitronensaft, Knoblauch, Oliven√∂l, Tahini (Sesampaste), Salz, Pfeffer und Kreuzk√ľmmel. Das sind die Zutaten f√ľr Hummus Natur. Das kannst du nat√ľrlich auch selber machen, aber tolle fertige Varianten findest du mittlerweile sogar in jedem Discounter und wir pers√∂nlich empfehlen den Hummus von Noa. Der schmeckt richtig mild und wunderbar nach Kichererbsen. Genau so wie Hummus eben sein muss. Hummus ist vor allem eine tolle So√üengrundlage aufgrund seiner Konsistenz, gepaart mit Pasta-Wasser wird er unheimlich cremig.

Das Beste: Hummus ist wesentlich ges√ľnder als andere So√üengrundlagen wie Sahne oder K√§se. Du kannst also hier auch gut und gerne zuschlagen ohne dich schlecht zu f√ľhlen. In Kichererbsen stecken au√üerdem viele wertvolle N√§hrstoffe: Die¬†Ballaststoffe in den Kichererbsen quellen auf und s√§ttigen dich langfristig. Zudem halten sie den Blutzuckerspiegel niedrig und¬†bieten deiner Darmflora gutes Futter, um gesund zu bleiben. Wenn du regelm√§√üig¬†Kichererbsen¬†isst, verminderst du das Risiko, √úbergewicht, Diabetes oder Krebs zu bekommen. Ein Grund mehr also, unsere Cremige Tomaten-Hummus-Pasta mal zu probieren, oder?¬†ūüė謆

Gesund Griechisch Kochen Herbst Kreta Olivenöl Rezept Vegan

← √Ąlterer Post Neuerer Post →



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung freigegeben werden m√ľssen