KOSTENLOSER VERSAND AB 50 €

Kretischer Kartoffelsalat

Geposted von am

Frisch, gesund und sättigend: Der kretische Kartoffelsalat ist das perfekte Gericht für warme Sommertage und immer eine tolle Beilage. Knackige Zutaten wie Cherrytomaten, Sellerie, Frühlingszwiebeln und Rucola machen den Salat besonders frisch. Lauwarme Kartoffeln und eingelegte Oliven sorgen für ein ordentliches, würziges Fundament. Das Geheimnis liegt aber in den Details: Richtig intensiver, kretischer Wildoregano und bestes Archaelaion-Olivenöl aus unreifen Oliven von Kreta machen den Salat erst zu einem richtigen Erlebnis. Du kannst alles mit etwas Feta-Käse abrunden oder ihn auch einfach weglassen, wenn du es vegan möchtest. Frisch, herzhaft, komplex und doch so wunderbar einfach. Wir lieben kretischen Kartoffelsalat!


FÜR 4 PORTIONEN BENÖTIGST DU:

Koche die Kartoffeln ca. 25 Minuten land in leicht gesalzenem Wasser.

Gieße die Kartoffeln ab und lass Sie etwas abkühlen oder kühle Sie unter kaltem laufendem Wasser.

Schäle die Kartoffelschalen vorsichtig mit einem Messer ab.

Schneide die Kartoffeln in großzügige Scheiben und breite Sie auf einer großen und flachen Schale aus. Salze Sie ein wenig.

Schneide die Selleriestangen und die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke bzw. Ringe und halbiere die Cherrytomaten. Gib alles zu den Kartoffeln in die Schale.

Würze mit Oregano, Fleur de Sel und Olivenöl.

Wasche und trockne den Rucola und breite Ihn auf den Salat aus.

Gib noch etwas Olivenöl und den Feta-Käse hinzu (lass den Käse weg, wenn du es vegan möchtest).

Vermenge alles richtig gut sodass sich die Aromen schön verteilen können.

Genieße mit einem guten Stück Brot! :)

 Kretischer Kartoffelsalat

Gesund Griechisch Kochen Kreta Olivenöl Rezept Salat Vegan Wildkräuter

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen